Sonntag, 22. Februar 2009

Steinpilzpolenta

Ich muss auf einen Post reagieren. Eine liebe treue Leserin kann die Holzfällermuffins nicht mehr sehen. Dem möchte ich Abhilfe schaffen. Auf das Schokoladeangebot komme ich gerne zurück :-) ...

Schweift der Blick aus dem Fenster so trifft er nur auf weiße Flächen. Märchenhaftes Schneegestöber über Wien! Verschneite Gassen, genussvolles Knirschen unter den Schuhsohlen, das Auto möchte freigeschaufelt werden .... freiwedeln reicht nicht aus.

Verkehrsfunk und Nachrichten präsentieren dieses Winterwonderland als Schurken des Tages ... ach nein, ist doch so schön. Und ich möchte rooooodeln auf einem alten Holzschlitten. Leider, ich bin krank und ans Bett gefesselt. Die Rodel parkt im Keller und kommt so bald auch nicht heraus. Endlich Zeit euch in den folgenden Posts über meine Kocheskapaden der letzten Woche zu berichten.

Zuerst war da einer dieser grauen Abende und ich hatte es nicht zum Einkaufen geschafft. Vom Vorarlbergurlaub letzten Sommer hatte ich aber noch etwas Biopolenta, sowie getrocknete Steinpilze. Ein letzter Rest Butter, Parmesan und Schlagobers fanden sich auch noch (nicht vom letzten Sommer). Nach Steinpilzpolenta lag mir der Sinn. Nicht als Beilage, sondern ein ganzes Schüsserl als Abendessen mit Löffel. Ach wie diese Kombination aus Thymian, Steinpilzen und Parmesan duftet. Unglaublich.

Steinpilzpolenta
1 Tässchen Polenta
4-fache Menge Wasser/Gemüsebrühe
1 handvoll getrockneter Steinpilze, 20min in lauwarmem Wasser eingelegt
3EL Schlagobers
1EL Butter
1EL Olivenöl
5EL Parmesan, gerieben
1/2 TL Thymian, getrocknet
1 Zwiebel, würfelig
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer

  • Wasser und 1/2TL Salz zum Kochen bringen, Polenta einrühren und ab nun 20-25 immer wieder umrühren.
  • Gegen Ende Temperatur reduzieren, Schlagobers, 3 EL Parmesan und 4EL der Steinpilzflüssigkeit einrühren. Warm beiseite stellen.
  • Zwiebel in Öl und Butter anschwitzen bis sie goldbraun sind. Ev. mit Madeira ablöschen.
  • Gehackte Steinpilze, Thymian und Knoblauch zufügen und bei kleiner Hitze noch 2min schmurgeln.
  • In Schüsserln anrichten und gebratene Steinpilze auf Polenta verteilen
  • Mit Parmesan bestreuen.

Kommentare:

katharina hat gesagt…

ahhhh und wo ist das foto....? jetzt kann ich nicht mal mehr virtuell mitnaschen... und mein magen knurrt immer so wenn ich die beschreibung lese (haha, das rezept, nicht die beschreibung... fuer mich nicht kochende... wie eine beschreibung anmutend) dann kommt da wenigstens immer das bild.. und ich denke mir hach wie schoen.. so sieht das also aus...

Anna Banana hat gesagt…

Vielen Dank, liebe Tascherl, dass Du Dich meiner erbarmt hast!! Und: gute Besserung!