Samstag, 28. Februar 2009

Schokolade-Walnuss Cookies

Cookies, Cookies. Jeder hat sein/ihr "bestes" Rezept und jeder mag sie anders ... zumindest in Amerika. Dort sind Cookies - glaube ich - Ersatz für die fehlende "Café und Kuchen" Kultur. Chocolate Chip Cookies werden verehrt, wie mancher Orts die Imperialtorte. Etwas übertrieben wie ich finde. Doch die kalte Jahreszeit muss genutzt werden, denn im Sommer kräht ja dann kein Hahn mehr nach den kleinen Kalorienbomben.

Hier hätten wir also ein klassisches Schokolade und Walnuss Cookie Rezept. Bewährte Mischung, da kann eigentlich nichts schief gehen. Dazu passt ein Café. Meiner auf dem Photo wurde in meinem kleinen - selbst aus Istanbul importierten - Café Kännchen zubereitet: Tief schwarz, mit viiiiiel Kaffeesatz am Boden, damit man sich beim Kekseknabbern die Zeit auch noch mit Kaffeesud lesen vertreiben kann. Eine bewährte Kapsel Kardamom beim aufkochen ins Kaffeewasser und schon befindet man sich - Augen zu - im Orient .... trotz American Cookie.


Schokolade-Walnuss Cookies

8EL Butter, Raumtemperatur
200g Zucker
1 TL Salz
2 Eier
160g Mehl
1 TL Backpulver
1/4 TL Zimt, gemahlen
1/8 TL Nelken, gemahlen
1/4 TL Muskatnuss, gemahlen
90g Haferflocken
200g Kochschokolade, gehackt
200g Walnüsse, gehackt
1 TL Orangenschale
  • Ofen auf 180°C vorheizen
  • Butter, Zucker und Salz etwa 3min. mixen, dann Eier einrühren
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Nelke vermengen und unter die Buttermischung rühren
  • Haferflocken, Nüsen, Orangenschale und Schokolade einrühren.
  • Mit Teelöffeln kleine Teig Portionen abstechen und auf Backblech (mit Backpapier) setzen
  • 10-12min. backen

1 Kommentar:

katharina hat gesagt…

aaach die fotoshots sind eine wonne!!!