Montag, 19. Januar 2009

Crème Pâtissière

Anlässlich einer Einladung habe ich dieses Wochenende Profiteroles gezaubert und wieder einmal Crème Pâtissière zubereitet. Das schöne an dieser Creme (abgesehen vom Geschmack) ist, dass sie vielseitig einsetzbar und schnell zubereitet ist. Als Basis für Tortencremen, für Profiteroles, für sommerliche Trifles oder auch einfach so zum Genießen beim DVD schauen. Darum hier das Rezept:


Crème Pâtissière

500ml Milch
½ Vanilleschote
75g Zucker
30g Maizena
4 Eier

  • Vanilleschote halbieren, Vanille herauskratzen.
  • Vanille und Schote mit Milch und Zucker aufkochen
  • Topf vom Herd ziehen und 4 Dotter einrühren
  • Maizena (in 4EL kaltem Wasser verrührt) ebenfalls einrühren
  • Creme nochmals ca. 5min erhitzen bis sie eindickt
  • Abkühlen lassen (mit Folie bedecken, damit sich keine Haut bildet)
...oder gleich lauwarm essen.

1 Kommentar:

fitschi hat gesagt…

hmmmm...

Hier sei auch noch erwähnt, kennst Du sicher schon als Kochprofin, nich nur abdecken mit Folie sondern die Folie direkt auf die Cremé bzw Pudding, was man immer auch hat, geben damit sich keine Haut bildet.
Hab ich alles bei meiner sis gelernt ;-))
Bussi